Umsatzsteigerung durch Neupositionierung

Herausforderung: Die 2003 gegründete «Zeit Zone Zürich» am Zürcher Kreuzplatz verkauft, repariert und revidiert die unterschiedlichsten Uhrenmodelle. Der Markt ist in den letzten Jahren nicht einfacher geworden – die wachsende Online-Konkurrenz drückt im Uhrenverkauf auf die Marge. Heads wurde beauftragt, für «Zeit Zone Zürich» eine klare Markenstrategie zu entwickeln und die differenzierenden Kernkompetenzen ins Zentrum der Kommunikation zu rücken.

Lösung: Die Analyse zeigte, dass sich das Unternehmen über den Uhrenverkauf zu wenig differenzieren kann. Das Differenzierungspotenzial liegt in den teilweise hochkomplexen Revisionsarbeiten, die bei «Zeit Zone Zürich» mit grosser Begeisterung durchgeführt werden. Das Team ist fasziniert von der Arbeit an Uhren mit Geschichte und bringt durch Expertise und Zertifizierungen in diesem Bereich eine einzigartige Leistung. Sogar Uhrengeschäfte an der Bahnhofstrasse sind manchmal froh, wenn sie ein «Sorgenkind» am Kreuzplatz wieder in Gang bringen lassen können. Entsprechend wurde «Zeit Zone Zürich» neu als «Werkstatt der Uhrmacherkunst» positioniert. Auch das jährlich erscheinende Magazin wurde konsequent auf Uhrmacherkunst ausgerichtet. Im Zentrum der Kommunikation steht der emotionale Wert, den Uhren über ihre Geschichte erhalten. Geschichten wie die der IWC, die am Handgelenk ihres Besitzers in einem Doppeldecker in Afrika vom Himmel fiel und bei «Zeit Zone Zürich» sorgsam gepflegt wird.

Effekt: Das Storytelling für «Zeit Zone Zürich» verfängt bei den Kunden: Nach Erscheinen des neuen Kundenmagazins wird «Zeit Zone Zürich» fast überrannt mit Revisions-Aufträgen. Das Team muss verstärkt werden, damit die Aufträge in einer für die Kunden noch akzeptablen Zeit ausgeführt werden können. «Zeit Zone Zürich» etabliert sich als Zürichs erste Adresse für Revisionen und Reparaturen von Uhren, die den Besitzerinnen und Besitzern viel bedeuten.

Competence

Brand Strategy

Client

Zeit Zone Zürich AG

Heads Corporate Branding AG: Zeit Zone Zürich Brand Strategy