Automobile Glückszustände eingesammelt

Herausforderung: Die neue Positionierung der AMAG, mit stärkerem Fokus auf der Kundenorientierung, soll auch Online auf überzeugende Weise erlebbar gemacht werden.

Lösung: AMAG lädt die autofahrende Schweizer Bevölkerung ein, im Rahmen eines Wettbewerbs ihr schönstes Auto-Erlebnis zu teilen. Damit vermittelt die AMAG, wie wichtig ihr die Emotionen sind, die mit dem Autofahren verbunden sind und erfährt noch genauer, welche Auto-Erlebnisse die nachhaltigsten Erinnerungen schaffen.

Effekt: Im Rahmen des Wettbewerbs werden der AMAG innerhalb von vier Wochen 2898 hoch emotionale Auto-Geschichten «geschenkt». Diese sind auf der Website nachzulesen und zeigen eindrücklich, welch starke Emotionen mit Autofahrten verknüpft werden. Darüber hinaus machen es diese 2898 Geschichten möglich, 19 Arten «automobiler Glückszustände» zu clustern, die der AMAG wichtige Informationen liefern, um das Kundenerlebnis weiter zu verbessern.