Wie unterstützen HR und Corporate Communications den Wandel zu einer innovationsfördernden Fehler- und Vertrauenskultur? «Talking Heads» im Rahmen der Perikom Good-Practice-Reihe.

 

Dienstag, 11. Februar 2020, 17–19 Uhr, Vortragssaal Landesmuseum-Neubau beim Zürcher HB.
Die Teilnahme an der Veranstaltung im Rahmen der Fachreihe Perikom Good Practice ist kostenlos.

«Aus Fehlern lernt man», heisst es. Und doch sind Fehler nicht gerne gesehen im Arbeitsalltag. Was aber, wenn ein Unternehmen auf Irrtümer setzt? Deren Wert für das Unternehmen erkennt? Wie bringt man ein Unternehmen dazu, Fehler als Chance zu sehen? Was passiert mit der Firmen­kultur, wenn Irren gefragt ist? Und wie profitieren Unter­nehmen von einer Innovationskultur? Solchen Fragen gehen die Referenten mit hohem Praxisbezug nach. Und sie freuen sich auf eine lebhafte Diskussion danach.

Referenten

Ralph Hermann
Inhaber und Geschäftsführer Heads Corporate Branding AG
Einführung: Leader oder Loser – warum tun wir uns in der Schweiz mit dem Fortschritt durch Irrtum schwer?

Prof. em. Dr. Theo Wehner
Arbeits- und Organisationspsychologe ETH Zürich
Referat: Scheitern ist eine Option, erst recht bei Innovationen.

Dr. Claudia Wohlfahrtstätter
Inhaberin und Geschäftsführerin sinnovec GmbH
Referat: Führungs- und Vertrauenskultur: Was sind die Voraussetzungen, um angemessene Risiken ­einzugehen?

Stefan Jeker
Leiter Digitale Transformation und RAI Lab Raiffeisen Schweiz
Referat: Wie führt man zu einer inspirierenden Innovationskultur?

Ralph Hermann

Referenten-Kurzporträt

Ralph Hermann
Inhaber und Geschäftsführer Heads Corporate Branding AG
Ralph Hermann ist seit 17 Jahren Inhaber von Heads und war davor Beratungsleiter bei Jung von Matt, Kommunikationsleiter des «Tages-Anzeigers» und Marketing Manager bei Warner Bros. Er verfügt über ein Executive MBA der Cal State University East Bay, ist Dozent am Executive MBA der HWZ und der China Europe International Business School (CEIBS) und ist Verwaltungsratsmitglied eines SIX kotierten Unternehmens. Zusammen mit seinem Team entwickelt er aus Unternehmensmarken Markenpersönlichkeiten. ­Dabei spielt der interne Kulturwandel meist eine entscheidende Rolle.

Talking Heads: Prof. em. Dr. Theo Wehner

Prof. em. Dr. Theo Wehner
Dozent für Arbeits- und Organisationspsychologie ETH Zürich
Theo Wehner ist emeritierter Professor für Arbeits- und Organisations­psychologie am Zentrum für Organisations- und Arbeitswissen­schaften der ETH Zürich. Er studierte Psychologie und Soziologie an der Universität Münster und promovierte und habilitierte an der Universität ­Bremen. Von 1989 bis 1997 war er Professor für Arbeitspsychologie an der TU Hamburg-Harburg. Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit sind die psycho­logische Fehlerforschung, das Verhältnis von Erfahrung und Wissen, kooperatives Handeln und psychologische Sicherheitsforschung.

Talking Heads: Dr. Claudia Wohlfahrtstätter

Dr. Claudia Wohlfahrtstätter
Inhaberin und Geschäftsführerin sinnovec GmbH
Claudia Wohlfahrtstätter ist Expertin im Energiesektor und begleitet Unternehmen in der Energiewirtschaft bei Strategie- und Innovationsprozessen, seit 2010 mit ihrer eigenen Firma. Sie hat diverse Verwaltungsratsmandate und ist Start-up Coach bei Innosuisse. Claudia Wohlfahrtstätter bringt in ­ihrem Referat Beispiele aus ihrem Führungsalltag – Erfolge und Misserfolge: Warum kann gegenseitiges Vertrauen viel bewirken? Welche Grenzen der Risikobereitschaft sind auch in einer modernen Führungskultur einzuhalten? Warum gehört Scheitern dazu und welcher Nutzen ist daraus zu ziehen?

Talking Heads: Stefan Jeker

Stefan Jeker
Leiter Digitale Transformation und RAI Lab Raiffeisen Schweiz Genossenschaft
Stefan Jekers Leidenschaft gilt der Gestaltung von Zukunft, er ist ein Leader mit jahrelanger Führungserfahrung. Seit 2017 ist er verantwortlich für das Innovationslabor RAI Lab von Raiffeisen, seit 2019 auch für die Themen rund um die digitale Transformation. Davor hat er zwei Start-ups aufgebaut und bei Raiffeisen alle digitalen Angebote auf IT-Seite verantwortet. Er ist Dozent für Corporate Innovation an der HWZ. Stefan Jeker referiert über seine Erfahrungen beim Gestalten von inspirierenden Innovations­kulturen und zeigt, wie Raiffeisen damit zukunftsweisende Geschäftsmodelle entwickelt.

Über Perikom: Seit 2011 engagiert sich der Fachverein für Personalmanagement und Interne Kommunikation für die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Verantwortlichen für Unternehmenskommunikation und Human Resources. Das Herzstück dieser Bestrebungen sind Veranstaltungen, welche den Praxisaustausch und das gegenseitige Networking fördern. Heads Corporate Branding AG ist Perikom Partnermitglied und verantwortet diesen Beitrag zur Fachreihe.